Kann man tiefe Freude und Glück verlernen? Oder wiederfinden?
Machen Sie Ihre eigene Erfahrung! Es geht hier nicht um Glaubenssätze oder Wissen, sondern um ein Instrument, dies selbst am eigene Leib zu erfahren. Im Stillwerden können Sie wieder erlernen, mit allen Ihren Gefühlen „Frieden zu schließen“. Damit stellt sich häufig schon ein erstes Gefühl von Glück und Freude mit ein.

Glücklichsein und Erfüllung haben die Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturen angestrebt.
Mystiker und Erleuchtete sprechen davon, dass Glück und Liebe jedem möglich ist und jeder Mensch letztlich aus reiner Liebe besteht.
Wenn das wahr ist, und wir diese Erfahrung nur „verloren“ haben, muss es auch einen Weg geben, dies wieder zu erlernen.

Ich selbst habe in der Meditation die Erfahrung machen können, dass es einen Weg zur Freude gibt:
nicht, indem wir handeln,
sondern indem wir loslassen.
Nichts tun.
Still sind.

Lassen Sie sich zu einer Reise nach innen und zu ihren eigenen nährenden Gefühlen einladen.

Ich bin gerne für Sie da.

Foto: twinlili/pixelio.de